Jetzt kommt sie wieder: Die Zeit der Batterietode. Wer seine Batterie jetzt oder später in den Winterschlaf schickt, erlebt im nächsten Frühjahr ein böses Erwachen. Man möchte fahren, doch das geht nicht, weil die Batterie mindestens tiefenentladen ist, oder sogar unwiderruflich kaputt. Natürlich kann man zwischenzeitlich nachladen, aber denkt jeder rechtzeitig daran, wann die Batterie voll ist oder die gefährliche Gasungsspannung einsetzt?

Mit HESOmatic ist das Schnee von gestern. Ob Einschalten bei Spannungsverlust von ca. 1 Volt, Abschalten vor der Gasungsspannung oder bei Kontaktunterbrechung zur Batterie – Unsere intelligenten Geräte arbeiten vollkommen selbstständig. Ein gewollter Nebeneffekt: Keine Datenverluste in Bordelektronik und Bordcomputer.